ERFRISCHENDE, NÄHRENDE YOGA-RETREATS - City Yoga Graz %

ERFRISCHENDE, NÄHRENDE YOGA-RETREATS

Rava, eine Insel zwischen Dugi Otok & Iž, vorgelagert der Hafenstadt Zadar, bietet uns einen spannenden Platz für ein abwechslungsreiches Yoga-Retreat! Sei dabei!

  • 28. Mai - 4. Juni 2024

    Frühlings-Yoga-Retreat
    Yoga & tw. Freizeit Package € 590
    (Freizeit: Sup- & Pickup-Ausflüge)
    Private Cooking € 280
    Motor-Bootsausflug von € 15 - € 25
  • Jetzt anmelden
  • 24. - 31. August 2024

    Spätsommer-Yoga-Retreat
    WICHTIG, Appartements jetzt schon buchen!
    Yoga & tw. Freizeit Package € 590
    (Freizeit: Sup- & Pickup-Ausflüge)
    Private Cooking € 280
    Motor-Bootsausflug von € 15 - € 25
  • Jetzt anmelden

For the english version click HERE

Maria, Jakob, Gernot & Lilly – freuen sich sehr, dich zu etwas Besonderem einladen zu können! Gemeinsam eine Woche an einem magischen Ort zu verbringen und Spannendes zu erleben:
Unter der einfühlsamen & doch fordernden Yoga-Anleitung von Maria & Gernot wirst du deine innere Balance finden, deine körperliche und mentale Stärke entfalten. Sie werden mit ihrer langjährigen Erfahrung mit HandsOn unterstützen und mit Regenerativem Yoga, Pranayama & Meditation Erholungszeiten kreieren.
Jakob wird mit seinen Gongs das Zellsystem anregen, den Körper zum Schwingen bringen und tiefe Entspannung schaffen, die jenseits des Denkens führt. Ein Gong ist ein transkulturelles Instrument, ein intravibratorisches System, d.h. viele Schwingungen überlagern sich vom hörbaren bis in den nicht hörbaren Bereich. Siehe Video:
https://www.cityyoga.at/yogastile/gong-bad/

Lilly & Team verwöhnen dich zwei mal am Tag, mit einer vegetarischer Küche, die alle Sinne zum Tanzen & Feiern bringt. Das ist echt keine Übertreibung, sieh selbst auf den Videos! @herbariumculinarium
https://www.instagram.com/p/CtRlUM4O-zX/
https://www.instagram.com/p/CtZDNIrMQkU/

Es gibt noch abenteuerlustige Aktivitäten am Nachmittag, die du mit Maria & Jakob unternehmen kannst. Auf ihrem Pickup hinten oben stehend zur Südspitze der Insel zu sausen. Oder von Mala Rava aus mit ihrem Motorboot in eine Bucht zum Schwimmen zu steuern. Du kannst den Nachmittag natürlich auch individuell gestalten, wandern, erholsam in der Bucht liegen und baden, oder du borgst dir kostenlos ihr Stand-Up-Board aus und erkundest die Haus-Bucht. Otok Rava

Wofür auch immer du dich am Nachmittag entscheidest, im Outdoor-Yoga-Shala gibt es auf jeden Fall 3,5 Stunden Gruppen Yoga-Praxis pro Tag, um die die Woche über neue Energie zu tanken und zu revitalisieren.
Programmübersicht
Tee / Kaffee / Snacks 7:15-7:30
Morgenyoga 7:30 – 9:30
Brunch 10:30 – 11:30
individuelles od. gemeinsames Freizeitprogramm 12 – 16
Abendyoga mit Gongentspannung od Gongbad 16:30 – 18
Abendessen 19 – 21

Kurz zusammengefaßt:
Yogieren, neue Asanas erlernen, im Gongbad entspannen.
Lachen, Schwimmen, eine Pickup od. Bootsausfahrt mitmachen.
Extrem gut vegetarisch Essen, Quatschen, Nickerchen machen.

Individuelle Anreise
nach Zadar, von dort mit Jadrolinja Fähren nach Otok Rava, Details bei Anmeldung.
Individuelle Unterkunft
ab € 350 pro Woche Apartment im Ort Vela Rava, 10-25 Min Fußweg, Kontakte von Maria bei Deiner Anmeldung
€ 90 pro Woche/pro Person im Yogazelt/Bad&Dusche im Haus

Mit der Anmeldung akzeptierst du auch unsere AGB §13 für unserer Retreats inklusive Stornobedingungen.
https://www.cityyoga.at/agb/

Berichte vom Juni 2022
„Durch das Blau des Meeres und des Himmels entsteht Weite im Geist, bizarre Steine und grüne Macchie erden.“

„Rava Juni 2022, das waren wunderschöne Tage mit viel Yoga, Meer, Lachen und ganz viel Leichtigkeit! Ja, und natürlich mit vielen wunderbaren Menschen, die sich einander gut „sein lassen“ konnten. Was wäre das alles aber ohne Maria & Jakob, die so unkompliziert und gastfreundlich  neue Begegnungen in ihrem Refugium ermöglicht haben – Ihr ward großartig. Ja, und ganz großes Danke natürlich auch an unseren Yogi Julián, der uns gemeinsam mit Maria  hat „fließen“ lassen und durch ganz viel individuelle Korrekturen und „hands-on“ zum einen oder anderen „AHA-Erlebnis“ geführt und so scheinbar Unmögliches möglich gemacht haben.“ Lisbeth

„Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so aufgeladen und erholt von einer doch relativ kurzen Urlaubszeit nach Hause gekommen bin. Ja, der Körper war ein wenig müde, aber es war ein wohliges müde Sein nach einer wohltuenden Anstrengung – war ich doch so viel gute Bewegung in meinem Alltag nicht gewohnt. An der Arbeit bin ich am Mittwoch gleich wieder voll durchgestartet – habe mich dabei ausgeglichen und zufrieden gefühlt.“ Ana

„Sich auf den Weg machen. Ankommen. Eintauchen. Abschalten. Den Körper spüren und Gemeinschaft erfahren. Miteinander Lachen. Gutes Essen. Gute Gespräche. Sich zurückziehen können. Die Natur und die Einsamkeit einer wenig besiedelten Insel erleben. – Es war eine ganz besondere Zeit für uns, die noch lange nachklingen wird! Habt Dank’ dafür!“ Max & Christiane