Kerstin Absenger - City Yoga Graz

Kerstin Absenger

Geb.1991; Dipl.-Ing.in der Physik und Yogalehrerin

Yoga ist für mich eine Basis, die mir zu mehr Leichtigkeit aber auch Ruhe und Bodenständigkeit verhelfen kann. Wenn die Selbstkritik aufmüpfig wird, ist sie auch ein toller Wegweiser zurück zur Selbstliebe. Mit der Yoga-Philosophie im Hinterkopf bekommen Aufgaben mehr spielerischen Charakter und das eigene Leben wird ein bisschen mehr zum Abenteuer.

Ich bin ein richtiger Morgenmensch, der es liebt mit einer Gruppe motivierter Menschen in den neuen Tag zu starten. In meinen Stunden versuche ich eine angenehme Mischung aus Mobilisationsübungen, Flows, Pranayamas, Asanas und einem meditativen Teil zu finden.

Das Bedürfnis Ordnung im Kopf zu schaffen und der Drang, die Kräfte und Energien, die um und in uns wirken besser zu verstehen, hat mich sowohl zum Physikstudium als auch zu meinen Yoga-Ausbildungen gebracht. Die erste Hatha-Yoga-Ausbildung habe ich 2017 in Tirol absolviert und nach ein paar Jahren Unterrichtserfahrung habe ich 2020/2021 bei Swami Vijnananda im Moksharth Yoga Graz eine zweite, traditionelle Ausbildung machen dürfen.

Viele verschiedene Yogastile kennen gelernt zu haben, hat mir ermöglicht, unterschiedliche Bedürfnisse – sei es der Drang nach Bewegung oder das Bedürfnis nach Ruhe – besser ausleben zu können. Yoga ist für mich ein Weg zu mehr Freiheit.

„Ich bin frei, denn ich bin einer Wirklichkeit nicht ausgeliefert, ich kann sie gestalten.“

Paul Watzlawick