happy hands and shoulders

Einschränkungen im Schulter- oder Handgelenksbereich hindern oft daran, Gewicht auf Armen und Händen zu tragen und erschweren den Zugang zu Positionen, die auf den Einsatz dieser Körperregionen fokussiert sind. Die körperlichen Anforderungen des Alltags begünstigen solche Einschränkungen und können die Freude an einer intensiven Yoga-Praxis mindern. In dieser Einheit werden eine Vielzahl an Asanas praktiziert, um Wärme und Flexibilität aufzubauen, ohne aber Kompromisse bei Schultern, Armen oder Handgelenken einzugehen. Teil des Unterrichts sind alternative Asanas und Flow Sequenzen, die den Nacken und die Schultern entspannen und auch im regulären Unterricht verwendbar sind, wenn der Rest der Klasse sich auf den Händen abstützt. happy hands and shoulders bietet eine grossartige Möglichkeit, die Yogapraxis neu zu bewerten und weiterzuentwickeln.

 

Mittwoch 19:45 - 21:00 h (AL),  mit Romina