Rolfing Strukturelle Integration

Nathan Michael Ingvalson

 

Rolfing Strukturelle Integration ist eine Form von manueller Körperarbeit, die – anders als herkömmliche Massage – auf dauerhafte strukturelle und funktionelle Änderungen abzielt. Es bringt die Körperhaltung wieder ins Lot und verbessert somit das Wohlbefinden und die Beweglichkeit.

Dies funktioniert durch Manipulation des Bindegewebes, welches sich überall im Körper befindet: es durchsetzt, umhüllt und stützt alle Muskeln, Knochen, Nerven und Organe. Rolfing wirkt auf dieses Bindegewebsnetz ein, um chronische Spannungsmuster zu lösen und den Körper wieder neu auszurichten und -balancieren.

Egal welche Tätigkeit oder welches Alter; die einzelne Rolfing-Sitzungen werden auf die Bedürfnisse der/des jeweiligen Klientin/Klienten ideal abgestimmt. Den einen verschafft es u.a. ein gesteigertes Wohlbefinden; SportlerInnen, TänzerInnen, Yoga-GenießerInnen, KampfkunstlerInnen sogar die MusikerInnen wiederum nützen Rolfing um gezielt ihre Leistung zu verbessern.

 

Ich habe meine Studium an der University of Wisconsin, Madison (USA) in 1995 in Sprachwissenschaft absolviert.
In 2001 bin ich als Masseur von der East West College of the Healing Arts ausgebildet worden. (Licensed Massage Therapist - spezialisiert in Deep Tissue Massage sowie Trigger Point Massage). Ich machte den ersten Teil der Rolfing-Ausbildung in 2002 in Boulder (Colorado, USA) bei dem Rolf Institute of Structural Integration, gegründet in 1971 von Dr. Ida P. Rolf. Den letzten Teil des Rolfing-Trainings habe ich in München gemacht, und dort wurde ich in 2003 als Rolfer zertifiziert. Seit 2003 biete ich Rolfing in Graz an.

 

Ich habe an folgenden Weiterbildungen teilgenommen:

  • CranioSacral Therapy nach Dr. John Upledger
  • Viszerale Manipulation bei Dr. Didier Pratt D.O.
  • Faszien- und Membrantechnik der Wirbelsäule und der Strukturen des Beckens mit Dr. Peter Schwind, Certified Advanced Rolfer und Heilpraktiker
  • Rolfing Supervision 2005 mit Harvey Burns, Certified Advanced Rolfer
  • Whole Body Patterns of Curvature mit Jan Sultan, Certified Advanced Rolfer

Wahrend meiner Uni-Zeit habe ich Fahrräder getestet, auf der Straße (criteriums und road races) sowie auf der Radrennbahn. Danach war ich mit Laufen tätig und habe Ashtanga Yoga sowie Aikido trainiert. Heutzutage mache ich täglich Qigong und Yoga und Kampfsport. Für Sport verwende ich auch Kugelhantel (Kettlebell) aber ich finde immer mehr, dass das Körpergewicht-Training (z.B. leicht bis mittel-anstrengend Yoga) mit lockerem Wandern oder Radfahren reicht. Easy does it!

 

 

Beitrag

Eine Rolfing‐Sitzung dauert circa 75 Minuten. Zuerst wird Ihre Struktur und die Art, wie Sie sich bewegen, analysiert. Daraus ergibt sich die individuelle Behandlung, die meist im Liegen, aber auch im Sitzen, Stehen und Gehen erfolgt. Die erste Sitzung kostet € 50,– und weitere Sitzungen kosten € 75,– bis € 60,– für StudentInnen/Arbeitslose/bei finanzieller Notlage.
Es gibt die Möglichkeit für einen ermäßigte 10er-Block – Sie können bis zur dritten Sitzung entscheiden, ob Sie dieses Angebot nutzen möchten. Rolfing-Gutscheine sind auch ab € 50– erhältlich.

Einige Zusatzversicherungen stufen Rolfing als komplementär-medizinische Behandlung ein und übernehmen einen Anteil der Behandlungskosten.

 

weitere Infos: http://www.ingvalson-rolfing.at

 

Geb. 1970 in Rochester - Minnesota - USA; Certified Rolfer

Terminvereinbarung:
Nathan Michael Ingvalson,
Certified Rolfer
T 0650 / 8513137

E nathan[at]ingvalson-rolfing.at